Herr Chappe

Claude Chappe

220px-AduC_175_Chappe_(Claude,_1765-1828)

Claude Chappe war ein französischer Geistlicher und Ingenieur. Geboren wurde er am 25. September 1763 in Brûlon (Sarthe). Er starb durch Suizid am 23. Januar 1805 in Paris.  Claude Chappe entwickelte gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Abraham und Ignace eine von ihm als Tachygraf (Schnellschreiber) bezeichneten technischen Apparat zur Übermittlung offener wie auch codierter Meldungen. Die ersten aufgebauten Kommunikationsnetze auf der Basis der optischen Telegrafie dienten militärischen wie wirtschaftlichen Interessen. Ausführliche Infos finden sich in [wikipedia].

Eine schöne Website mit vielen Informationen;  vom Verein in Le Ban-St.-Martin, Metz [Link]

Ausführliche Informationen in französischer Sprache finden sich [hier > Link].

Ein interessantes Video zur Arbeitsweise der Station findet sich hier [Link intern]

 

Ein erster Telegraph (Quelle Wikipedia)

220px-Télégraphe_Chappe_1

Die Linien, auf denen die optische Telegrafie genutzt wurde, reichte auch ins heutige Saarland und die Pfalz. Einzelne Stationen wurden zerstört, so auch die beiden Stationen im Saarland (Litermont, Hoxberg). Der Nachbau der Station auf dem Litermont erfolgte durch den Verein Optischer Telegraf Litermont.

Die Linie:

Reseau_chappe5

bzw. hier eine weitere Darstellung [Quelle Wikipedia]

Reseau_